Im Archiv mit Zeitzeug*innen

Workshop für Schulklassen

Im Mittelpunkt des Workshops für Schüler*innen ab Klasse 9 stehen die Arbeit mit Originaldokumenten aus dem Archiv des Jüdischen Museums Berlin und die Begegnung mit Zeitzeug*innen, die ihre Kindheit oder Jugend im nationalsozialistischen Deutschland verbracht haben.

Dokumente wie eine Einladung zur Hochzeit von 1931, Zeugnisse einer jüdischen Privatschule aus den 1930er-Jahren oder ein letzter Abschied in einem Roten-Kreuz-Brief kurz vor der Deportation von 1942 vermitteln einen tiefen Einblick in das Leben und Schicksal deutscher Jüd*innen.

Termin nach Vereinbarung
Ort

W. M. Blumenthal Akademie, Archiv

Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
(gegenüber dem Museum)

In Kleingruppen erarbeiten wir Themen aus der Biografie von Zeitzeug*innen und Stifter*innen des Museums. Mitarbeiter*innen des Archivs begleiten die Quellenarbeit und zeigen, wie historische Quellen gelesen und analysiert werden können. Das Gespräch mit Zeitzeug*innen ermöglicht den Jugendlichen eine persönliche und unmittelbare Erfahrung in der Auseinandersetzung mit historischen Zusammenhängen.

drei Mädchen und eine Mitarbeiterin des Jüdischen Museums betrachten ein altes Saxophon

Archivworkshop im Jüdischen Museum Berlin
Jüdisches Museum Berlin

Aktuelle Termine

Im Herbst 2016 werden wieder Zeitzeug*innen aus dem Ausland anreisen. So erwarten wir u.a. Henry Wuga aus Schottland, der 1924 in Nürnberg als Sohn einer jüdischen Mutter und eines christlichen Vaters geboren wurde. Henry Wuga konnte im Alter von 15 Jahren mit einem Kindertransport nach Großbritannien fliehen, während seine Eltern in Deutschland zurückblieben. Nach dem Tod seines Vaters 1944 versteckte sich seine Mutter im Umland von Nürnberg und erlebte dort das Kriegsende.

Informationen und Anmeldung
Jörg Waßmer
Tel.: 
+49 (0)30 259 93 332
Fax: 
+49 (0)30 259 93 409

Der Workshop wird gefördert von

Ort

W. M. Blumenthal Akademie, Archiv

Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
(gegenüber dem Museum)

Weitere Informationen

  • Wann

    Termine nach Absprache

  • Dauer

    5 Stunden

  • Wo
    W. M. Blumenthal Akademie, Archiv

    Fromet-und-Moses-Mendelssohn-Platz 1, 10969 Berlin
    (gegenüber dem Museum)

  • Eintritt

    70 Euro (inkl. Eintritt, Begleitpersonen frei)

  • HinweisFür die Vorbereitung des Workshops ist ein Vorgespräch mit dem*der Leiter*in der Gruppe erforderlich.

  • Klassenstufe

    9 bis 13 und für Studierende

  • Methode

    Zeitzeugengespräch

  • Teilnehmer*innenzahl

    max. 20

Workshops (20) Angebote für Schulklassen Alle anzeigen

Angebote für Schulklassen

Schulklassen können im Museum Workshops zu verschiedenen Themen buchen.

Golem – Die Werkstatt

Ein Angebot für Schulklassen und Hortgruppen ab der Vorschule, die ihren eigenen Golem bauen wollen

Coco Schumann. Ein Leben mit Musik

Workshop zum Thema Nationalsozialismus mit Besuch des Learning Centers für die Klassen 9 bis 13

Antisemitismus heute

Die historische Entwicklung vom Antijudaismus zum modernen Antisemitismus ab Klasse 9

Im Archiv mit Zeitzeug*innen

Der Workshop verbindet Quellenarbeit und Zeitzeug*innengespräch für Schüler*innen ab Klasse 9

Bleiben oder gehen?

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Nationalsozialismus und Emigration

Expedition in die Diaspora

Workshop im Garten der Diaspora für Schüler*innen der Klassen 5 bis 10

So einfach war das

Workshop für die Klassen 9 bis 13 zum Thema jüdische Kindheit und Jugend nach 1945

Wer bin ich? Und wenn ja, warum?

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zum Thema Identität und Diversität

Shaun Tan: Ein neues Land

Der theaterpädagogische Workshop für Schüler*innen der Klassen 5 bis 9 setzt sich spielerisch mit Shaun Tans Graphic Novel auseinander.

Nächstes Jahr in Jerusalem

Workshop für Schüler*innen der Klassen 5 bis 8 zu jüdischem Leben

Jüdisches Leben heute

Workshop für Schüler*innen zur aktuellen Lebenswelt von Jüd*innen in Deutschland

Schabbat

Workshop für Schüler*innen der Klassen 5 bis 13 zum wöchentlichen Feiertag

Joffi heißt super!

Hebräisch-Schnupperkurs für Schüler*innen der Klassen 5 bis 9

Nathan und seine Kinder

Drei Workshops zum Jugendroman von Mirjam Pressler für Schüler*innen der Klassen 8 bis 13

Die Revolution von 1848

Workshop für Schüler*innen der Klassen 9 bis 13 zu deutschen Jüd*innen im 19. Jahrhundert

Aufbruch in die Moderne

Workshop über die Zeit vom Kaiserreich in die Weimarer Republik für die Klassen 9 bis 13

Nach der Befreiung

Workshop für die Klassen 9 bis 13 zum Thema jüdischer Alltag und Neubeginn in DP-Lagern

Willkommen im Museum

Kostenlose Angebote für Willkommensklassen

Ein Koffer voller Wunder

Mobiles Bildungsangebot für Grundschulen in Berlin und Brandenburg

Chanukka. Fest des Lichtes

28.11.-23.12.2016: Festtagsangebot mit Kerzenziehen für Grundschulklassen und Hortgruppen

Biografien

Mehr zum Thema ...