_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Forshpil

Yiddish Psychedelic Rock

Veranstaltung am 29. August 2013


Konzert im Rahmen des Kultursommers 2013

Die Band Forshpil spielt zwischen Hauswänden

Die Band Forshpil aus Riga
© Dmitry Bulkin

Berlin-Premiere: Auf internationalen Festivals haben sie mit ihrem ungewöhnlichen und kühnen Stil Aufsehen erregt, jetzt ist die erste CD der cutting-edge Band Forshpil aus Riga erschienen. Unter der Leitung des Keyboarders Ilya Shneyveys und der Sängerin Sasha Lurje mit ihrer sensationellen tiefen Klangfarbe präsentiert Forshpil eine Fusion aus jiddischen Liedern, chassidischen Gesängen und Klezmermelodien, aufgemischt von Jazz, Reggae und Funk. So würde es sich anhören, hätten Pink Floyd und The Doors je auf einer jüdischen Hochzeit zusammen gejammt! 

Wann

29. August 2013, 20 Uhr

Wo

Glashof EG

Eintritt

12 Euro, erm. 10 Euro

Kartenreservierung

Tel. +49 (0)30 259 93 488 oder
reservierung[at]jmberlin.de

Kontakt

Gesa Struve
Tel: +49 (0)30 259 93 517
Fax: +49 (0)30 259 93 409
g.struve[at]jmberlin.de

Sasha Lurje (Gesang)

Ilya Shneyveys (Keyboard)

Mitia Khramtsov (Geige)

Roman Shinder (Gitarre)

Zheka Lizin (Schlagzeug)

In Kontakt bleiben über