_
Jüdisches Museum Berlin vor Ort Kinder, Schüler, Lehrer Online-Schaukasten Der Museumsblog »Blogerim«

Das Fellowship-Programm des Jüdischen Museums Berlin


Die neue Bibliothek in der Akademie des Jüdischen Museums Berlin

Die neue Bibliothek in der Akademie des Jüdischen Museums Berlin
© Jüdisches Museum Berlin, Foto: Jens Ziehe

Ein eigenes Fellowship-Programm schärft das wissenschaftliche Profil des Jüdischen Museums Berlin. Es wurde mit Eröffnung der Akademie im Herbst 2012 ins Leben gerufen und fördert Forschungsvorhaben zur jüdischen Geschichte und Kultur sowie zu Migration und Diversität in Deutschland.

Ausgewählt werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, die sich in ihrem jeweiligen Fachgebiet ein herausragendes Ansehen erworben haben. Das erste Fellow-Projekt »Lebenswirklichkeiten. Jüdische Gegenwart in Deutschland«  von Dr. Karen Körber, die eine erste bundesweite Untersuchung der zweiten Generation der eingewanderten russischsprachigen Juden in Deutschland durchgeführt hat, wird Ende des Jahres 2014 abgeschlossen. Das Fellowship-Programm wird fortgesetzt.

»Lebenswirklichkeiten. Jüdische Gegenwart in Deutschland«:
Das erste Forschungsvorhaben
In Kontakt bleiben über